Kundenlogin

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein.

Ihr Warenkorb ist leer

Sie haben noch keine Artikel in den Warenkorb gelegt.

Ist vielleicht bei einem unserer Tarife etwas für Sie dabei?

Fragen und Antworten zu unseren Leistungen

Domains

Ist es möglich den Domainnamen nachträglich zu ändern?

Eine Änderung eines bestehenden Domainnamens ist nicht möglich, da der Domainname gemäß Ihren Angaben bei der Registry bestellt und konnektiert worden ist.

Können Domainnamen mit internationalen Zeichen (Umlautdomains/IDN-Domains) registriert werden?

Ja, wir bieten Ihnen die Möglichkeit an auch sogenannte IDN-Domains bei Hottingers zu bestellen. Bei der Bestellung bedarf es keiner besonderen Vorgehensweise.

Providerwechsel

Was ist ein Providerwechsel?

Durch die Registrierung Ihrer Wunschdomain wird diese bei der zuständigen Organisation (NIC) angemeldet, z.B. .de-Domains sind bei der Denic gemeldet. Durch einen Providerwechsel werden die hinterlegten Daten bei der entsprechenden NIC angepasst.

Wie kann ich eine .de/.at-Domain zu Hottingers transferieren?

Für den Providerwechsel Ihrer .de/.at-Domain wird ein sogenannter AuthInfo-Code benötigt. Diesen erhalten Sie bei Ihrem aktuellen Provider. Hierzu kündigen Sie Ihre Domain beim bisherigen Provider und fordern damit den benötigten AuthInfo-Code an. In der Regel erhalten Sie diesen zusammen mit der Kündigungsbestätigung. Bitte beachten Sie, dass dieser AuthInfo-Code eine 30-tägige Gültigkeit besitzt. Innerhalb dieses Zeitraums sollten Sie den Providerwechsel initiieren.

Sobald Sie den AuthInfo-Code vorliegen haben, können Sie die Bestellung bei Hottingers durchführen. Bei der Bestellung der .de/.at-Domain geben Sie bitte den AuthInfo-Code in das dafür vorgesehen Feld an. Der Domainumzug mittels diesen Verfahrens erfolgt somit nach der Freischaltung Ihres Auftrages. Ihre Domain wird danach bei Hottingers verwaltet! Herzlich Willkommen!

E-Mail

Was ist der Unterschied zwischen einem POP3- und IMAP-Postfach?

Bei POP3 und IMAP handelt es sich um unterschiedliche Abruf-Protokolle: Wie rufen Sie Ihre E-Mails ab.

Bei POP3 werden sämtliche E-Mails, die auf einem Mailserver für Sie vorhanden sind, beim Abruf auf Ihrem lokalen Gerät (Desktop/Handy/Tablet) heruntergeladen.

Hinter IMAP steht der Begriff "Internet Message Access Protocol", welches es ermöglicht, dass Sie beispielsweise auch von unterwegs Zugriff auf Ihre E-Mails haben.

Durch das IMAP-Protokoll verbleiben alle E-Mails auf dem Mailserver. Zwischen Ihren Endgeräten und dem Mailserver findet eine ständige E-Mail-Synchronisation statt, sodass auch gesendete Nachrichten und Entwürfe auf dem Mailserver gespeichert sind.

Wie kann ich das Webmail nutzen?

Um Ihre E-Mails unabhängig von einem Ihrem Standort oder Rechner abzurufen bieten wir Ihnen bei uns Webmail an. Damit werden Sie in die Lage versetzt überall auf der Welt auf Ihre E-Mails oder Adressen zuzugreifen. Sie können über https://www.premium-webmail.de darauf zugreifen.

Wie groß darf eine E-Mail sein, die ich versenden möchte?

Sie können E-Mails mit einer maximalen Größe von 100 MB versenden.

Wie kann ich mein Emailprogramm einrichten?

Hier finden Sie eine Anleitung für verschiedene Emailprogramme.

Wie kann ich meine E-Mails per SSL-Verschlüsselung abrufen?

Sie können Ihr E-Mail Programm so konfigurieren, dass die Verbindung zum Mailserver beim Abrufen des Postfaches über eine SSL-Verschlüsselung erfolgt und somit keine Gefahr des "Abfangens" bzw. "Mitlesens" Ihrer E-Mails durch Unbefugte besteht. Die Anleitungen auf dieser Seite beschreiben bereits, wie Sie Ihre E-Mail-Adresse mit einer verschlüsselten Verbindungen abrufen. Nutzen Sie für den Abruf von E-Mails noch eine unverschlüsselte Verbindung, erfahren Sie hier, wie Sie eine verschlüsselte Verbindung nutzen können. Hierzu sind beim Editieren eines E-Mail-Accounts einige zusätzliche Dinge zu beachten, auf die wir nachfolgend am Beispiel des E-Mail-Programms Outlook eingehen:

Ändern Sie die Angabe des Posteingangsservers auf den Hostnamen " sslin.df.eu". Wenn es sich um ein POP3-Postfach handelt, ändern Sie auf der Registerkarte "Erweitert" bitte den Port für den Posteingangsserver von "110" auf "995" und aktivieren Sie die Option "Posteingangsserver verwendet eine sichere Verbindung (SSL)". Wenn es sich um ein IMAP-Postfach handelt, ändern Sie auf der Registerkarte "Erweitert" bitte den Port für den Posteingangsserver von "143" auf "993" und aktivieren Sie die Option "Posteingangsserver verwendet eine sichere Verbindung (SSL)". Nun ist die Konfiguration abgeschlossen und der Abruf Ihrer E-Mails erfolgt zukünftig über eine verschlüsselte Verbindung.

Wie kann ich meine E-Mails per SSL-Verschlüsselung versenden?

Neben dem Abrufen von E-Mails kann auch das Versenden über eine SSL-Verschlüsselung erfolgen, indem eine gesicherte Verbindung von Ihrem E-Mail-Programm zum Mailserver aufgebaut wird. Die Anleitungen auf dieser Seite beschreiben bereits, wie Sie Ihre E-Mails-Adresse in einem Mailprogramm mit verschlüsselten Verbindungen einrichten. Verwenden Sie für den Versand von E-Mails noch eine unverschlüsselte Verbindung, erfahren Sie hier, wie Sie eine verschlüsselte Verbindung nutzen können. Hierzu sind beim Editieren eines Postfachs einige zusätzliche Dinge zu beachten, auf die wir nachfolgend am Beispiel des E-Mail-Programms Outlook eingehen möchten: Ändern Sie die Angabe des Postausgangsservers von "smtp.ihre-domain.tld" auf "sslout.df.eu". Dieser Servername ist für alle E-Mail-Postfächer und Aufträge gleich, eine spezielle Angabe wie für den Posteingangsserver ist somit nicht erforderlich. Ändern Sie auf der Registerkarte "Erweitert" den Port für den Postausgangsserver von "25" auf "465" und aktivieren Sie die Option "Postausgangsserver verwendet eine sichere Verbindung (SSL)". Nun ist die Konfiguration abgeschlossen und Ihre E-Mails werden in Zukunft über eine verschlüsselte Verbindung versendet.

Wie kann ich einen Autoresponder für mein Postfach einrichten?

Um einen Autoresponder für Ihre E-Mail-Adresse einzurichten – z.B. für eine Abwesenheitsbenachrichtigung – gehen Sie bitte wie folgt vor:

Unter https://www.premium-webmail.de/chmail.php loggen Sie sich mit Emailadresse und Passwort ein.

Dort sehen Sie bis zu drei Register. Klicken Sie auf Autoresponder:
Geben Sie im Feld "Text" den Nachrichtentext des Autoresponders ein.
Bei "Antwort-Zusatz" können Sie definieren, welcher Zusatz dem ursprünglichen Betreff einer E-Mail bei der automatischen Beantwortung vorangestellt werden soll.
Startdatum: Legen Sie fest, ab welchem Tag der Autoresponder aktiv werden soll.
Enddatum: Der Autoresponder ist bis einschließlich des hier festgelegten Tages aktiv. Wenn das Feld nicht ausgefüllt wird, ist der Autoresponder unbegrenzt gültig.
Über die Checkbox "Aktiv" können Sie den Autoresponder aktivieren.
Nach Ablauf: Hier können Sie wählen, ob der Autoresponder nach Erreichen des Enddatums gelöscht oder lediglich deaktiviert werden soll.
Nach Eingabe aller Daten klicken Sie bitte unten auf der Seite auf "Alle Speichern", um den Autoresponder zu speichern. Mit Klick auf "Abrechen/Abmelden" können Sie sich wieder abmelden.

Wie kann ich mein Passwort für die Emailadresse ändern?

Um das Passwort für Ihre E-Mail-Adresse zu ändern gehen Sie bitte wie folgt vor:
Unter https://www.premium-webmail.de/chmail.php loggen Sie sich mit Emailadresse und Passwort ein. Dort sehen Sie bis zu drei Register. Klicken Sie auf Passwort.
Geben Sie im Feld "Passwort" unter Ihr neues Passwort, ihr neues Passwort ein.
Bei "Bestätigung" wiederholen Sie die Eingabe des neuen Passwortes.
Bitte beachten Sie diesbezüglich, dass in diesem Fall auch das Passwort in Ihrem E-Mail Programm (z. B. Outlook, Apple Mail, Iphone etc.) angepasst werden muss.
Nach Eingabe aller Daten klicken Sie bitte unten auf der Seite auf "Alle Speichern", um das Passwort zu speichern. Mit Klick auf "Abrechen/Abmelden" können Sie sich wieder abmelden.

SSL-Zertifikate

Was ist ein SSL-Zertifikat?

Hinter der Abkürzung SSL steht "Secure Sockets Layer", welche sich als "sichere Verbindung" übersetzen lässt. Durch die Verwendung von SSL-Zertifikaten werden Daten, welche z.B. durch den Aufruf einer Webseite zu Ihrem lokalem Computer gesendet werden verschlüsselt übermittelt. SSL-Zertifikate werden sowohl für die verschlüsselte Datenübertragung auf Webseiten als auch E-Mails eingesetzt.

Sollten Sie Fragen rund um das Thema "SSL-Zertifikate" haben, so stehen wir Ihnen jederzeit gerne bei Rückfragen zur Verfügung.

Welches SSL-Zertifikat sollte ich auswählen?

Generell sind für die richtige Zertifikatsauswahl Punkte wie "Welche Art von Webprojekt möchten Sie mit dem SSL-Zertifikat absichern?" sowie "Welcher Validierungsgrad wird für das SSL-Zertifikat bevorzugt?".

Bei der Auswahl des passenden SSL-Zertifikats stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Service & Informationen

Ich interessiere mich für die Produkte von Hottingers. Wie erreiche ich den Kundenservice?

Unseren Kundenservice erreichen Sie innerhalb unserer Geschäftszeiten:

Montag - Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Freitag
09:00 - 11:00 Uhr
Samstag - Sonntag
geschlossen

Jederzeit per EMail

Natürlich können Sie uns auch per E-Mail erreichen!

Wo bekomme ich eine Übersicht der Kontaktmöglichkeiten von Hottingers?

Wir freuen uns auf Sie und erwarten Ihren Anruf oder Nachricht!